ARCHIVE ZUR MUSIK DES
20. und 21. JAHRHUNDERTS

 

Gertrud Meyer-Denkmann
Bd. 4: Heribert Henrich (Hg.)
Bernd Alois Zimmermann. »Du und Ich und Ich und die Welt«.
Archive zur Musik des 20. Jahrhunderts, Band 4

Bernd Alois Zimmermanns Weg zur musikalischen Avantgarde war lang und beschwerlich. Der Komponist mußte sich nicht nur von den Zwängen einer kunstfernen und provinziellen Umgebung befreien, sondern gerade seine Generation war es auch, die durch den Zweiten Weltkrieg und die Not der Nachkriegszeit am stärksten in ihrer schöpferischen Entwicklung beeinträchtigt wurde.
Der Band soll den Weg der künstlerischen Selbstfindung Zimmermanns anhand ausgewählten Quellenmaterials dokumentieren. Dabei werden einige der frühesten biographischen Zeugnisse – Briefe und Tagebuchaufzeichnungen – erstmals der Öffentlichkeit zugänglich gemacht. Ergänzt wird der Band durch eine Auswahl der frühen Aufsätze und Kritiken Zimmermanns, die – weil an entlegener Stelle erschienen – nahezu unbekannt geblieben sind.

Inhalt:
Heribert Henrich: Einleitung

Dokumente zu Zimmermanns frühen Jahren

Ausgewählte Briefe (1943-1949)

„Du und Ich und Ich und die Welt. Versuch einer Selbstkritik in Tagebuchform“ (1945-1946). Transkribiert und kommentiert von Anatol Riemer

Ausgewählte Aufsätze und Kritiken (1944-1950)

Inventar der Musikalien im Bernd-Alois-Zimmermann-Archiv
152 S., Pb., € 19.–, 3-923997-84-1
versandkostenfrei bestellen